Trauzeugen Aufgaben

Trauzeugen-Aufgaben: Was beste Freunde vor, während und nach der Hochzeit tun können

Pin It

Du wurdest gefragt, Trauzeuge oder Trauzeugin zu sein? Hier erfährst du, was es mit der ehrenvollen Tätigkeit auf sich hat und welche speziellen Trauzeugen-Aufgaben jetzt auf dich zukommen können.

Meist ist die Frage, ob man Trauzeuge beziehungsweise Trauzeugin sein möchte, ein ganz besonderer Freundschaftsbeweis. Jemanden mit den wichtigen Trauzeugen-Aufgaben zu betrauen, signalisiert großes Vertrauen und Zuneigung. Für viele Brautpaare ist es daher ein emotionaler Moment, ihre Freunde um diese entscheidende Rolle bei der Hochzeit zu bitten. Grundsätzlich gehört weitaus mehr dazu, als bei der Trauung mit einer Unterschrift die Eheschließung zu bezeugen. Trauzeugen begleiten oft die gesamte Organisation des großen Tags von Braut und Bräutigam. Im Folgenden erfährst du, wobei du als Trauzeuge oder Trauzeugin deine Hilfe anbieten solltest und welche Aufgaben du übernehmen kannst.

Trauzeugen Aufgaben
Es zeugt von großem Vertrauen in dich, wenn die wichtigen Trauzeugen-Aufgaben in deine Hände gelegt werden. ©iStock/pixdeluxe

Eine der wichtigsten Trauzeugen-Aufgaben: die Hochzeitsplanung begleiten

Eine Hochzeit zu organisieren ist eine wahre Mammutaufgabe. Selbst, wenn man nur in kleinerem Kreis heiratet, müssen viele Dinge wie die Location, das Catering und deren Dekoration oder die Buchung eines Hochzeitsfotografen bedacht werden. Da ist dem Brautpaar sicher jede Hilfe recht: Schon ab Beginn der Planung deine Hilfe anzubieten, gehört zu deinen Trauzeugen-Aufgaben. Vielleicht kannst du zu den Besichtigungsterminen mitkommen, in Absprache mit Braut und Bräutigam das Programmheft für die Kirche erstellen oder dich um das Hochzeitsgästebuch kümmern.

Tipp: Wie viele und vor allem welche Aufgaben es abgeben möchte, entscheidet stets das Hochzeitspaar. Trotzdem ist es wichtig, dass du als Trauzeuge immer wieder deine Hilfe anbietest. Denn gerade, wenn es stressig wird, kann man schon einmal vergessen, dass Freunde und Familie einem vieles abnehmen können.

Als Trauzeuge den Junggesellenabschied planen

Die Verlockung ist natürlich groß, gleich mit der Party-Planung loszulegen. Klopfe im Vorfeld aber lieber ab, was sich Braut und Bräutigam wünschen. Vielleicht planen sie bereits einen Polterabend und möchten deshalb auf einen Junggesellen- bzw. Junggesellinnenabschied verzichten. Außerdem: Nicht jeder ist von einer Stripperin oder einem Stripper begeistert. Und manche wünschen sich statt Bollerwagen-Tour durch die Stadt lieber ein gemütliches Essen in geselliger Runde. Nachfragen ist also wichtig – alle weiteren Details können dann immer noch eine Überraschung sein.

Trauzeugen Aufgaben
Nicht jede Braut oder jeder Bräutigam träumt von einer großen Party zum Junggesellenabschied. ©iStock/jacoblund

Die Hochzeitsgesellschaft koordinieren

Üblicherweise gehört es auch zu den Trauzeugen-Aufgaben, sich im Vorfeld bei den Hochzeitsgästen zu melden. So kann zum Beispiel kommuniziert werden, ob das Brautpaar auf bestimmte Hochzeitsgeschenke Wert legt oder sich eher über Geldzuwendungen freut. Außerdem finden die Gäste in den Trauzeugen Ansprechpartner, wenn es um Spiele oder andere Entertainment-Punkte während der Hochzeit geht, die in den Ablauf integriert werden sollen. Wünscht sich ein Hochzeitspaar partout keine Spiele abseits des geplanten Programms, kann dies ebenso vorab von den Trauzeugen angemerkt werden.

In Absprache mit dem Brautpaar kann auch das Buchen von Übernachtungsmöglichkeiten und einem Shuttle-Service für die Hochzeitsgesellschaft zu den Trauzeugen-Aufgaben gehören. Oft übernehmen die Trauzeugen auch das Erstellen einer Hochzeitszeitung oder betrauen einen anderen Gast mit der Aufgabe.

Beim Hochzeitsoutfit beratend zur Seite stehen

Für gewöhnlich kommen Trauzeugen mit, wenn das Hochzeitsoutfit gekauft wird. Dabei ist vor allem wichtig, unterstützend zur Seite zu stehen. Mit deinen eigenen Wünschen und Vorstellungen solltest du dich zurückzuhalten, damit die Braut oder der Bräutigam das perfekte Outfit finden kann.

Tipp: Die Trauzeugen sollten sich untereinander absprechen, damit der Hochzeitsanzug später auch perfekt zum Brautkleid passt.

Trauzeugen-Aufgaben im Standesamt und in der Kirche

Trauzeugen Aufgaben
Während der Trauung kann die Trauzeugin den Brautstrauß halten und der Trauzeuge die Eheringe präsentieren. ©iStock/jacoblund
  • Das Schmücken des Raums oder der Kirche sowie das Auslegen von Programmheften oft zu den Trauzeugen-Aufgaben
  • Bezeugung der Eheschließung mit Unterschrift und unter Vorlage des Personalausweises
  • Der Trauzeuge kann die Ringe überreichen, während die Trauzeugin für den Ringtausch den Brautstrauß hält
  • Bezahlung von Sängern oder anderen Dienstleistern nach der Eheschließung und Zeremonie (Finanzielles im Vorfeld mit dem Brautpaar klären)

Tipp: Du bist noch auf der Suche nach einem Kirchenheft? Hier findest du Inspiration.

Trauzeugen-Aufgaben nach dem Jawort

Bei der anschließenden Hochzeitsfeier gehört es zu den Trauzeugen-Aufgaben, einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Da du sicher bereits in die Planung involviert bist, kennst du die wichtigsten Programmpunkte und kannst die Hochzeitsgesellschaft entsprechend leiten. Auch eine Hochzeitsrede der Trauzeugen ist auf vielen Feiern üblich. Dabei können gemeinsame Anekdoten und liebe Worte an das Paar einfließen.

Trauzeugen Aufgaben
Auch nach der Trauung stehen den Trauzeugen noch einige Aufgaben bevor. ©iStock/freemixer

Tipp: Trauzeugen sollten stets die Augen offen halten und einschreiten, wenn es beim Catering zu Verzögerungen kommt, der DJ Probleme beim Abspielen der Musik hat oder Gäste Fragen haben. So hat das Brautpaar die Chance, seinen großen Tag auch in vollen Zügen zu genießen.

Nach der Hochzeitsfeier: Auch diese Trauzeugen-Aufgaben kannst du übernehmen

Ist die große Feier vorbei, solltest du dem Brautpaar beim Aufräumen helfen. Auch die Geschenke und das restliche Essen müssen nach Hause transportiert werden. Gerade Paare, die schon am nächsten Tag in die Flitterwochen starten möchten, sind sehr dankbar über etwas Hilfe. Zum ersten Hochzeitstag, der sogenannten Baumwollhochzeit, können sich Trauzeugen noch eine kleine Überraschung für das junge Ehepaar einfallen lassen. Wie wäre es zum Beispiel mit individuell bedruckten Handtüchern für das gemeinsame Zuhause?

Als Trauzeuge oder Trauzeugin kannst du dich aktiv bei der Organisation der Hochzeit einbringen und dem Brautpaar Besorgungen, Termine und Sorgen abnehmen. Es handelt sich dabei um kleine und große Freundschaftsdienste, die zwar nicht immer obligatorisch sind, aber sicher noch enger zusammenschweißen. Wir hoffen, dass wir dir einen guten Überblick über deine möglichen Trauzeugen-Aufgaben geben konnten und wünschen dir viel Spaß bei deiner ehrenvollen Rolle.

Headerbild: ©iStock/AndrisBarbans