Hochzeitsgeschenke

Hochzeitsgeschenke: Tipps und Inspiration für ein unvergessliches Präsent zur Trauung

Pin It

Hochzeitsgeschenke haben schon den ein oder anderen Hochzeitsgast in absolute Ratlosigkeit versetzt. Wenn du zu einer Trauung eingeladen und noch auf der Suche nach der zündenden Geschenkidee bist, haben wir hier etwas Inspiration für dich.

Alles kann, nichts muss – häufig lautet so das Motto für Hochzeitsgeschenke. Klar, jedes Brautpaar freut sich zumindest über eine kleine Aufmerksamkeit seiner Hochzeitsgäste. Ein Geheimrezept für das perfekte Präsent gibt es dennoch nicht. Schließlich geht es auch bei Hochzeiten darum, möglichst persönlich zu schenken. Kurzum: Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt. Und das macht die Auswahl eines Geschenkes für viele Gäste schwer. Zumindest haben sich in der Vergangenheit einige Klassiker herausgebildet, die auf dem Hochzeitstisch immer gehen. Geld zum Beispiel. Wenn du jedoch herausstechen möchtest, solltest du dir etwas Kreativeres überlegen.

Hochzeitsgeschenke
Meist wissen die Trauzeugen am besten, was sich Braut und Bräutigam zur Hochzeit wünschen. ©iStock/vadimguzhva

Hochzeitsgeschenke finden: Diese Tipps können helfen

Oft ist der Weg zum perfekten Hochzeitsgeschenk kürzer als man denkt! Diese Tipps können dir die Suche nach einer Geschenkidee erleichtern:

Werfe einen genauen Blick auf die Einladung

Viele Brautpaare wissen um die Ratlosigkeit vieler Hochzeitsgäste und weisen in ihrer Einladung selbst auf mögliche Geschenke hin. Vor allem junge Paare spielen mit einem frechen Spruch oft darauf an, dass die Gäste sich das Grübeln über möglichst kreative Hochzeitsgeschenke sparen und dafür die Hochzeitskasse mit etwas Geld auffüllen können. So oder so lohnt sich ein genauer Blick auf die Einladung.

Frage das Brautpaar nach seinen Wünschen

Hochzeitsgeschenke müssen nicht immer eine Überraschung sein. Bevor du dir etwas überlegst, was am Ende vielleicht völlig an den Vorstellungen des Brautpaares vorbeigeht, gilt: Frage die Verlobten ganz einfach nach ihren Wünschen. Bekommst du einen Tipp, hast du oft immer noch die Möglichkeit, dem Geschenk eine persönliche Note zu verleihen.

Hole dir Tipps bei den Trauzeugen

Meist ist es für entfernte Freunde oder Arbeitskollegen besonders schwer, ein passendes Hochzeitsgeschenk zu finden. Du kennst das Brautpaar auch erst seit Kurzem oder weißt nicht ganz so viel über die gemeinsamen Interessen? Dann hole dir Tipps bei den Trauzeugen! Sie wissen meist sehr genau, was dem Paar gefallen könnte.

Klassische Hochzeitsgeschenke schenken

Wie bei vielen traditionellen Ereignissen haben sich auch bei Hochzeiten bestimmte Rituale entwickelt. So gibt es unter den Präsenten zur Trauung echte Klassiker. Diese Hochzeitsgeschenke gehören zu den Favoriten vieler Gäste:

Geldgeschenke

Ganz oben auf der Liste der klassischen Hochzeitsgeschenke steht Geld. Kein Wunder, denn eine Hochzeit kostet oft sehr viel. Eine Finanzspritze können somit viele Brautpaare gut gebrauchen. Und dennoch muss es längst nicht mehr das klassische Kuvert sein, in dem Geldgeschenke zur Hochzeit überreicht werden. Es gibt auch ausgefallenere Möglichkeiten, Geld zu schenken: So könntest du es in eine raffinierte Box packen, die sich beim Öffnen zu einer Glückwunschkarte entfaltet und erst zuletzt das Geldgeschenk lüftet.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Antje Heinzel (@antjes_kreativideen) am


Oder wie wäre es mit einem Bilderrahmen, für den ihr – je nach Wunsch des Hochzeitspaars – ein entsprechendes Passepartout anfertigt und dieses mit Geld hinterlegt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Dörthe | ars textura DIY Ideen (@arstextura) am

Hochzeitsbaum

Der Hochzeitsbaum gehört ebenso zu den absoluten Klassikern unter den Hochzeitsgeschenken. Die Wahl des richtigen Baumes solltest du von deinen Wünschen für das Brautpaar abhängig machen, denn jeder symbolisiert etwas anderes. So steht ein Olivenbaum zum Beispiel für Frieden, Treue und Beständigkeit – Werte, die man in einer Ehe gut gebrauchen kann und viele Gäste somit gerne an das Hochzeitspaar übergeben.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Dress It Yourself (@dress_it_yourself_) am

Gemeinsame Erlebnisse

Ob Tanz-, Koch- oder Massage-Kurs – sie sind als Hochzeitsgeschenke äußerst beliebt. Eine Kursteilnahme kannst du entweder nur für das Brautpaar oder als gemeinsame Aktivität nach der Trauung verschenken. In jedem Fall verspricht ein solches Erlebnis eine Erinnerung, die noch lange anhält.

Personalisierte Hochzeitsgeschenke überreichen

Viele Hochzeitsgäste suchen nach Geschenken mit einer persönlichen Note, um dem Brautpaar eine besondere Freude zu machen. Natürlich kannst du vom Glas bis zum Kissen nahezu jeden Gegenstand mit den Namen von Braut und Bräutigam sowie ihrem Hochzeitsdatum bedrucken oder besticken lassen. Es gibt jedoch auch andere kreative Möglichkeiten, personalisiert zu schenken:

Sternenkarte

Online hat man bereits auf vielen verschiedenen Seiten die Möglichkeit, eine Sternenkarte erstellen zu lassen. Suche dafür ein für das Brautpaar bedeutendes Datum aus, beispielsweise das seines Kennenlernens. Auch den genauen Ort dazu solltest du kennen. Gibst du diese Informationen an, kannst du ein ganz individuelles Sternenbild von diesem Moment drucken lassen. Gerahmt ergibt eine solche Sternenkarte ein ganz besonderes Hochzeitsgeschenk.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Nachthimmel (@nachthimmel.shop) am

Weltkarte zum Wegrubbeln

Plant das Brautpaar nach der Trauung eine große Reise oder erkundet es generell gerne gemeinsam die Welt? Dann schenke zur Hochzeit eine Weltkarte, auf der die frisch Vermählten nach und nach alle Orte durch Wegrubbeln markieren können, die sie gemeinsam bereist haben. Eine solche Karte ist auch ein tolles Erinnerungsstück für das gemeinsame Zuhause.

Hochzeitsstammbaum

Mit der Eheschließung verlängert sich auch die Geschichte zweier Familien. Auf beiden Seiten kommen neue Mitglieder hinzu. Wie wäre es also mit einem Stammbaum, der auf die Brautpaare der vergangenen Generationen beider Familien blickt? Um die Hochzeitsbilder aufzutreiben, bedarf es sicherlich etwas Aufwand – doch er wird sich in jedem Fall lohnen. Vergiss nicht, Platz für ein Foto des jüngsten Ehepaares zu lassen. Bestenfalls machst du schon während der Hochzeitsfeier ein Polaroid von ihm und klebst es an die Spitze des Stammbaums.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von (@diy.wedding) am

Mit außergewöhnlichen Hochzeitsgeschenken glänzen

Auch Hochzeitsgeschenke müssen nicht immer materieller Natur sein. Und genauso gut darf beim Schenken auch etwas Witz mit einfließen.

Spende für den guten Zweck

Das Brautpaar ist nicht auf Geldgeschenke angewiesen und hat auch sonst alles, was es braucht? Dann lasse dein Geld doch lieber Menschen oder Organisationen zukommen, die auf Spenden angewiesen sind. Am besten suchst du im Vorfeld verschiedene Projekte aus und überlegst dir die Höhe der Spende. So können Braut und Bräutigam selbst entscheiden, für welchen guten Zweck sie gerne spenden möchten.

Tierpatenschaft

Besonders ein tierliebes Brautpaar könnte sich über eine Tierpatenschaft als Hochzeitsgeschenk freuen. Durch eine Jahresspende werden Futter- und Pflegekosten für ein Tier seiner Wahl getragen.

Notfall-Koffer

Jede Beziehung bringt ihre Schwierigkeiten mit sich, so auch jede Ehe von Zeit zu Zeit. Der Notfall-Koffer ist ein Hochzeitsgeschenk, das du mit einem Augenzwinkern überreichen kannst. So könnte sich darin eine “Auszeit-Karte” für lange Diskussionen befinden. Oder auch eine Flasche Sekt, falls das letzte gemeinsame Gläschen mal wieder viel zu lange her ist.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Karin (@karins_gelaber) am

Individuelle Hochzeitsgeschenke

Zur Kategorie der individuellen Geschenke zählt alles, was dem Brautpaar eine Freude macht und gleichzeitig von dir ganz persönlich stammt. Hast du ein besonderes Talent oder ein kreatives Können, mit dem du das Hochzeitspaar überraschen kannst? Vielleicht singst du ihm ein Ständchen oder malst ein Bild. Falls du besonders gut kochen kannst, könntest du Braut und Bräutigam auch zu einem besonderen Menü bei dir zu Hause einladen.

Hochzeitsgeschenke
Wenn du ein besonderes Talent hast, kannst du dem Brautpaar damit ein individuelles Hochzeitsgeschenk machen. ©iStock/DGLimages

Schöne Hochzeitsgeschenke gibt es viele. Doch am gelungensten sind sie, aus denen deine individuelle Beziehung zum Brautpaar hervorgeht. Egal, für welches Präsent du dich entscheidest, solltest du auf keinen Fall vergessen, deinen Namen auf dem Geschenk zu hinterlassen. Denn es wäre wirklich ärgerlich, wenn das Hochzeitspaar nicht wüsste, über welches Geschenk es sich da besonders freut.

Headerbild: ©iStock/DGLimages