Hochzeit Candy Bar

Hochzeit mit Candy Bar: So sorgt der Sweet Table für leckere Highlights

Pin It

Du hast vor, zu deiner Hochzeit eine Candy Bar anzubieten? Wenn dir noch ein paar Inspirationen fehlen, wie dein Sweet Table aussehen könnte, bist du hier genau richtig! Wir haben wertvolle Tipps für dich zusammengestellt und zeigen dir darüber hinaus, wie du die Leckereien als Highlight auf deiner Hochzeit präsentieren kannst.

Viele Paare fragen sich bei der Organisation ihres großen Tages: Sollten wir auf unserer Hochzeit eine Candy Bar anbieten? Ein Tisch mit kleinen Naschereien wie Schokolade, Cake-Pops und Gummibären ist bereits seit Jahren Trend auf Hochzeiten in den USA und inzwischen auch hierzulande ein beliebtes Highlight auf vielen Feiern. Und das aus gutem Grund: Die Hochzeitsgäste können sich frei daran bedienen und so dem kleinen Hunger nach der Trauung oder zwischen Abendessen und Mitternachtssnack entgegenwirken. Das sorgt natürlich für gute Stimmung, von der es auf einer Hochzeit nie genug geben kann.

Hochzeit Candy Bar
Cake-Pops dürfen auch zur Hochzeit auf deiner Candy Bar nicht fehlen. ©iStock/Sanny11

Süße Verlockungen zur Hochzeit: Die Candy Bar mit Dekoration in Szene setzen

So gut wie jedes Hochzeitsmotto und jeder Stil lassen sich auch bei der Candy Bar umsetzen. Du planst eine Boho-Hochzeit? Dann arbeite auch auf dem Süßigkeitentisch mit vielen natürlichen Materialien, Pflanzen und Blüten. Auch die typischen Farben der Hochzeit können sich bei den Naschereien als Glasur oder bunte Streusel wiederfinden. Darüber hinaus kann der Sweet Table auch mit Wimpelketten, den Initialen von Braut und Bräutigam und glitzerndem Konfetti dekoriert werden. Besonders gut lassen sich Pâtisserie und andere kleine Küchlein auf Etageren präsentieren. Trockenes und festeres Naschwerk kann dagegen in Gefäßen aus Glas, auf Tellern oder in Bonbonieren auf dem Tisch arrangiert werden.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Florfrut (@florfrut_eventos) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von ezy planning (@ezy_planning) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Sweet Tooth Candy Buffets © (@swttoothbuffets) am

Welche Süßigkeiten zur Hochzeit auf der Candy Bar anbieten?

Eine gute Hochzeits-Candy-Bar bietet jede Menge Abwechslung – diese Leckereien kannst du den Gästen zum Beispiel anbieten:

  • Bonbons
  • Fruchtgummis
  • Marshmallows
  • Cake-Pops
  • Schokofrüchte
  • Kaubonbons
  • individuell verzierte Kekse
  • Lollies
  • Macarons in den Farben der Hochzeit
  • Zuckerwatte
  • Hochzeitsmandeln
  • kleine Pralinen
  • Cupcakes
  • süßes Popcorn
  • gebrannte Mandeln
  • Donuts

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Sweet Tooth Candy Buffets © (@swttoothbuffets) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Alyssa (@anotherlovely_) am


Am wichtigsten ist natürlich: Was an der Candy Bar angeboten wird, sollte auch dem Hochzeitspaar schmecken, daher entscheiden vorrangig eure eigenen Vorlieben.

Tipp: Beschrifte die Leckereien, die es bei deiner Hochzeit an der Candy Bar gibt, insbesondere, wenn es sich um Selbstgebackenes oder außergewöhnliche Naschereien handelt. Das hat den Vorteil, dass es keine Verwirrung gibt und Gäste mit Allergien vorgewarnt sind.

Bei einer Hochzeit darf die Candy Bar ruhig üppig gefüllt sein. Am besten präsentiert man die verschiedenen Süßigkeiten in Gläsern mit großer Öffnung, aus denen sich die Gäste aus hygienischen Gründen mit kleinen Schaufeln oder Löffeln bedienen können. Eine Hochzeit mit Candy Bar kann aber auch minimalistisch und edel sein – Cupcakes drapiert auf einem Regal oder einer Vintage-Leiter zum Beispiel …

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Ultimate Bodas México (@ultimatebodasmexico) am


… oder kleine Pralinen, die auf einer Etagere mit Kristallanhängern präsentiert werden.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von 🍭Sadie’s Sweet Shop🍬 (@sadiessweet) am

Hochzeit mit Candy Bar: Hauptsache handlich!

Der Vorteil einer Candy Bar zur Hochzeit liegt ganz klar darin, dass sich dort jeder Gast an kleinen Snacks für zwischendurch bedienen kann. Daher ist es von Vorteil, auch Süßigkeiten und Küchlein zu wählen, die ohne Besteck und Teller zu essen sind. Buttercremefüllungen, die heraustropfen können, sind daher vielleicht nicht unbedingt geeignet. Stattdessen kannst du kleine Häppchen anbieten, die mit ein paar Bissen im Mund verschwunden sind.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Pasteleria Creativa (@lapetitegalette) am

Der beste Platz für die Candy Bar auf einer Hochzeit

Bei der Hochzeit zählt die Candy Bar meist zu den größten optischen Highlights. Schön dekoriert und mit leckeren, bunten Süßigkeiten als Hingucker darf sie deshalb natürlich auch einen prominenten Platz auf der Feier einnehmen. Idealerweise wird sie am Gang, neben dem Büfett, direkt an der Bar oder im Eingangsbereich positioniert – eben dort, wo deine Hochzeitsgäste im Laufe des Tages immer wieder vorbeigehen.

Tipp: Du suchst noch Ideen für deine Hochzeit? Hier gibt es Inspirationen.

Hochzeit Candy Bar
Mit der richtigen Deko lässt sich eine Candy-Bar in jedes noch so ausgefallene Hochzeitsmotto integrieren. ©iStock/Milkos

Perfektes Gastgeschenk bei der Hochzeit: Süßes von der Candy Bar mitgeben

Als Dankeschön für die Gäste eignet sich die Candy Bar übrigens auch: Lege dafür einfach Tütchen bereit oder stelle Boxen neben das Naschwerk, die deine Freunde und Familienmitglieder mit ihren Lieblingssüßigkeiten befüllen können. Auch ein Hinweis darauf, dass die Leckereien gern mit nach Hause genommen werden dürfen, kann nicht schaden – so können deine Gäste, aber auch Daheimgebliebene am nächsten Tag noch ein wenig Hochzeitsflair genießen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Dekoratif Nikah Şekeri (@dekoratifnikahsekeri) am


Unsere Tipps und Beispiele haben dir hoffentlich einen guten Eindruck davon gegeben, wie schön eine Hochzeit mit Candy Bar wirken kann. Tob dich also aus und lass deinen persönlichen Geschmack entscheiden, welche Leckereien deinen Gästen den besonderen Tag versüßen sollen – wir wünschen dir ganz viel Spaß beim Vorbereiten und Planen!

Headerbild: ©iStock/Daviles