DIY Kalender

Kalender DIY Memoboard – schönste Momente des Jahres gestalten

Pin It

Ihr seid auf der Suche nach dem perfekten Geschenk? Ob Weihnachtsgeschenk oder zum Geburtstag, ein Kalender DIY mit einem Tischkalender mit euren ganz persönlichen Bildern und Erinnerungen an gemeinsame Momente eignet sich hervorragend. Steffi von Partystories hat sich für einen Tischkalender mit Holzklotz entschieden. Das Besondere an diesem Format sind die einzelnen Kalender Blätter, die eine besondere Haptik in strukturiertem Papier haben.

Euer Kalender DIY Memoboard: Platz für Lieblingserinnerungen

DIY Kalender

Ein Kalender DIY Memoboard bietet euch die Möglichkeit jeden Monat, die schönsten Erinnerungen auf kreative Weise zu sammeln. Findet dafür am besten einen Platz in eurer Wohnung, den ihr jeden Tag seht und nutzt das Board einfach nur als tolles Deko-Element, dass sich jeden Monat, passend zu eurer Stimmung und Jahreszeit verändert!

Euer ganz individuelles Kalender DIY Memoboard startet jeden Monat gleich: Ihr befestigt die passende Kalenderseite auf den Board. Wenn ihr mögt, könnt ihr jetzt schon passende Deko-Elemente hinzufügen. Oder ihr wartet ab, bis sich im Laufe der nächsten vier Wochen euer Board nach und nach füllt. Was ihr dazu pinnen könnt? Na alles, was euch ein Lächeln ins Gesicht zaubert und an etaws schönes erinnert! Das kann eine Kinokarte sein, gepflückte Wiesenblumen, ein lustiges Post-It vom Lieblingskollegen, ein Partyhut eines verrückten Abends oder oder oder.

Material für euer Memoboard – Kalender DIY

  • Gitter o. Pegboard
  • individueller Kalender mit einzelnen Seiten
  • Klammern (z.B. kleine Holzklammern)
  • Saisonale Utensilien wie getrocknete Blumen, Lichterketten usw.
  • Persönliches, passend zum Monat. Z.B. Eventtickets, Bucket- & To-Do-Listen, etc.

Schritt für Schritt zum DIY

1. Kalender gestalten

Gestaltet die Monate eures Tischkalenders mit euren Lieblingsmomenten, die ihr mit ins neue Jahr nehmen möchtet. Wählt euer Lieblingsformat und stellt sicher, dass ihr einen Kalender ohne Bindung für das Kalender DIY nutzt, um die Karten dann später in euer Board einzeln zu zeigen.

DIY Kalender

Sobald ihr euch ein Design ausgesucht habt, für das euer Herz schlägt, ladet ihr eure Lieblingsmomente im Konfigurator hoch. Hier habt ihr die Möglichkeit euer Layout zu individualisieren, die Bilder zu bearbeite oder mit Filtern einen einheitlichen Look zu schaffen. Alles geschafft? Nach eurer Bestellung wird der Kalender gedruckt und ihr dürft euch bald freuen, ihn auszupacken.

2. An die Deko, fertig, los

DIY Kalender

Alles, was ihr jetzt benötigt ist ein Pinboard oder ein Gitter, das ihr an die Wand befestigt und kleine Wäscheklammern, Clips oder Haken.

Monat für Monat könnt ihr nun euer Kalender-Board gestalten und hier auch die Erinnerungen, wie Eintrittskarten, Schnappschüsse oder getrocknete Blumen und Blätter sammeln.

Lasst euch inspirieren!

Kalender DIY

April: Endlich ist der Frühling da! Sammelt die ersten Wildblumen, trocknet sie Kopfüber und hängt sie an euer DIY Memoboard.

Kalender DIY - Memoboard für den Frühling - Lolli, Grilande und Lichterkette

Mai: Die ersten lauen Sommernächte! Endlich wieder Zeit mit Freunden und Familie draußen verbringen! Lasst euer Kalender DIY Memoboard bunt werden!

Kalender DIY - Memoboard DIY für den Sommer, Standhut und Sonnenbrille

Juni: Sommer! Vielleicht geht es für euch in den Urlaub? Sammelt doch Muscheln oder das Flugticket und hebt all die schönen Erinnerungen auf.

Kalender DIY - Memoboard Dekoration für August. Lichterkette und Party Accessoires

August: Auf welches tolles Event seid ihr dieses Jahr eingeladen? Hochzeit, Gartenparty oder ein runder Geburtstag? Sammelt die schönsten Fotos, die Einladungskarte und andere Erinnerungen!

Kalender DIY - Memoboard mit Dekoration für den Herbst. Eukalyptus und DIY Girlande

Oktober: Hallo Herbst! Es wird gemütlich. Eine Lichterkette und warme Farbtöne in eurer Memoboard Deko sorgen für eine gemütliche Stimmung.

Kalender - DIY - Kalenderseite Dezember, Memoboard mit Tannezweigen, Adventskalender und Zuckerstange

Dezember: Hohoho! Weihnachten steht vor der Tür! Egal ob Tannenzapfen, Zuckerstangen oder Rentiere – jetzt ist alles erlaubt, was euch an die schönste Zeit des Jahres erinnert.

Viel Spaß beim Gestalten und Basteln eures Kalender DIY! Auf ein neues, wundervolles Jahr voller wunderschöne Momente.

Unser Tipp: Bevor ihr das Board am Anfang eines neuen Monats umdekoriert, macht ein Foto von eurem Monat. So müsst ihr nicht jedes einzelne Teil aufbewahren und habt trotzdem am Ende des Jahres 12 Bilder, die die Geschichten eines ganzen Jahres erzählen.


Noch nicht in Bastellaune? Merkt euch die Kalender – DIY Idee für später.

 

DIY Idee für später merken – jetzt auf deine Pinnwand pinnen!


Danke an unsere tollen Partner Steffie von Party Stories und Sebastian von Gefühlsrausch.

Steffie hat uns mit ihren wunderschönen und liebevollen Ideen voll und ganz begeistert und ihr findet bei ihr tolle DIY Ideen zu allen Themen. Vom Adventskalender bis zur Sommerparty. Schaut vorbei!

Sebastian haben wir als Hochzeitsfotografen kennen gelernt und uns in seine stimmungsvollen Bilder mit ganz viel Liebe zum Detail verguckt. Er schafft es Momente so einzufangen, dass man sie später immer wieder erleben kann. Danke an euch beide für die tolle Zusammenarbeit


Weitere Inspiration rund um Kalender findet ihr hier: