Kindertisch auf der Hochzeit

Katzentisch ade! Mit diesen Tipps werden Ihre kleinen Gäste vom Kindertisch begeistert sein

Pin It

Auch für Kinder ist Ihre Hochzeit ein aufregendes Erlebnis. Aber welches Kind sitzt gerne lange still? Kinderbetreuerin Carolin Jost verrät, wie sich die kleinen Gäste auf Ihrer Hochzeit auch während dem Hochzeitsessen am Kindertisch rundum wohlfühlen.

Bevor sich die Kinder auf Ihrer Hochzeit richtig austoben können, findet meist das Hochzeitsessen statt. Damit die Eltern in Ruhe essen können und die Kleinen sich nicht langweilen, bietet sich ein Kindertisch an. Diesen kindergerecht zu gestalten, ist nicht immer einfach: Wie dekorieren Sie den Tisch? Was essen Kinder gerne? Wie wird den Kindern nicht langweilig?

Auf diese Fragen weiß Kinderevent-Planerin Carolin Jost eine Antwort. Sie betreut regelmäßig die kleinen Gäste auf Hochzeiten und gibt Ihnen Tipps und Inspirationen, wie sich Kinder am Kindertisch in jedem Fall wohlfühlen.

Unsere Expertin: Carolin Jost von Lottchen Events

Carolin Jost von Lottchen EventsCarolin Jost plant, organisiert und dekoriert im Rahmen Ihrer Kinderevent-Agentur „Lottchen Events“ unter anderen Geburtstage, Sommerfeste und Babypartys. Sie betreut aber auch die kleinen Gäste auf Hochzeiten und Firmenevents – und legt dabei sehr viel Wert auf liebevolles Design und ein pädagogisches Konzept mit individuellen Spielen und Ideen.

Ab wann lohnt sich ein Kindertisch?

Kinder sind mit dem Essen immer schneller fertig als die Erwachsenen. Daher empfiehlt Carolin Jost grundsätzlich einen separaten Kindertisch. Wenn Sie nicht sicher sind, ob sich ein Kindertisch auf Ihrer Hochzeit lohnt, sprechen Sie vorab mit den Eltern.

„Eine genaue Angabe, wann Kinder am besten an einem Kindertisch sitzen, ist schwer zu formulieren. Das ist sehr individuell. Man könnte grob sagen ab ca. fünf Kindern zwischen drei und sechs Jahren.

Gerade bei jüngeren Kindern sollten Sie zudem eine Betreuungsperson mit einplanen, die den Kleinen beim Schneiden oder Nachschub holen helfen kann. Haben Sie mehrere ältere Kinder ab 10 Jahren, können Sie sogar eher einen Teenie-Tisch gestalten.

Auch wenn wir schon Kinder unter 1,5 Jahren bei uns in Einzelbetreuung hatten, würde ich vorschlagen, dass die ganz Kleinen bis zu einem Alter von zwei Jahren besser noch am Tisch der Eltern sitzen, anschließend aber in einem extra Raum auch ein Tisch mit Spielmöglichkeiten für diese aufgebaut wird.“

Kinder am Kindertisch auf der Hochzeit
Ein separater Kindertisch lohnt sich oft. (© Lottchen Events)

Wo sollte der Kindertisch stehen?

Wo Ihr Kindertisch steht, ist natürlich immer eine Frage der Location. Ob Sie diesen neben den Erwachsenen oder in einem separaten Raum aufstellen, sollten Sie auch vom Alter der Kinder abhängig machen – ob Sie also bereits gut ohne Eltern klarkommen – und ob eine betreuende Person vorhanden ist.

„Wir haben gute Erfahrungen mit Kindertischen in extra Räumen gemacht, in denen wir immer als Betreuer vorhanden waren. Meist klappt das wirklich besser als mit den Eltern in der Nähe.

Denn oft schauen die Eltern dann doch immer wieder herüber oder helfen, wenn das Kind zum Beispiel kleckert. In einem extra Raum haben die Kinder nur die Betreuer als Bezugsperson und werden nicht noch durch Eltern oder Großeltern zusätzlich abgelenkt.“

Einige kennen sicher das Problem, dass die Kinder lieber bei den Eltern als am Kindertisch sitzen. Carolin Jost weiß, wie Sie die Kinder dazu bewegen, gerne am Kindertisch Platz zu nehmen.

„Meiner Meinung nach ist das Wichtigste, dass der Kindertisch nicht in der hintersten Ecke oder im kleinsten Raum steht. Denn sonst ist es automatisch schwieriger, die Kinder von den Eltern zu lösen – aber auch umgekehrt.

Sie sollten immer ein Gefühl der Zugehörigkeit zu den großen Gästen schaffen und überlegen, ob Sie sich am Kindertisch selbst wohlfühlen würden. Denn auch für Kinder ist Ihre Hochzeit ein spannender Tag.“

Kindertisch im Früchte-Stil
Farbenfroher Kindertisch im sommerlichen Früchtestil (© Lottchen Events)

„Lernen sich die Kinder bereits vor dem Essen kennen, entwickelt sich oft ein Gemeinschaftsgefühl und sie bleiben gerne unter sich. Kinderbetreuer sollten daher am besten 1-2 Stunden vor der Mahlzeit mit einem Kinderprogramm starten, um nicht als ‚Fremde‘ an den Tisch zu kommen.

Ansonsten funktionieren Platzsets zum Anmalen, kleine Malbücher und Knobelspiele sehr gut.“

Spiele für den Kindertisch
Spiele locken Kinder an den Kindertisch. Eine Hochzeitsmalbuch-Vorlage von uns können Sie direkt ausdrucken. (© Lottchen Events)

Was essen Kinder am liebsten?

Von einem exklusiven Hochzeitmenü sind Kinder meist wenig beeindruckt. Carolin Jost erzählt, was Kinder Ihrer Erfahrung nach am liebsten essen.

„Auf nahezu jeder Hochzeit sehen wir Schnitzel, Nudeln, Pommes und Ketchup. Kinder essen das natürlich gerne.

Wir versuchen jedoch vorab immer anzuregen, dass Sie ruhig etwas kreativer und gesünder sein können. Mini-Burger oder Brote mit leckeren Aufstrichen funktionieren wunderbar, genau wie Gemüsestreifen mit Kräuterquark – aus diesen können Sie vorher lustige Gesichter legen. Als Getränke sind stilles Wasser und Apfelsaft ausreichend.“

Weitere gesunde Snacks für Kinder finden Sie hier.

Snacks für den Kindertisch
Auch mit gesunden Snacks können Sie Kinder begeistern. (© Lottchen Events)

Wie ist der Kindertisch gedeckt?

Speziell bei diesem Thema sollten Sie einige Punkte beachten. Carolin Jost weiß aus Erfahrung, was wichtig ist.

„Sprechen Sie mit den Verantwortlichen vorher ab, dass keine Stielgläser, Kerzen, spitze Messer oder Blumengestecke auf dem Kindertisch platziert werden. Am besten bleibt so viel Platz wie möglich.

Wollen Sie sichergehen, dass nichts kaputtgeht, verwenden Sie hochwertige Papiersets. Je nach Alter sollte das Besteck auch erst mit dem Essen ausgegeben werden.“

Natürlich trägt auch die Tischdekoration dazu bei, ob Kinder sich gerne an den Kindertisch setzen:

„Wichtig ist immer eine kindergerechte Dekoration. Ein Luftballon an jedem Stuhl sowie bunte Strohhalme, Servietten und Namensschildchen sind bereits ausreichend. Mit einfachen Akzenten können Sie eine große Wirkung erzielen – Kinder lieben fröhliche, bunte Tische.“

Bunte Dekoration für den Kindertisch auf der Hochzeit
Bunte, fröhliche Tische kommen bei Kindern gut an. (© Lottchen Events)
Tischkarten und Menükarten für den Kindertisch
Bunte Tischkärtchen und passende Menükarten können Sie zum Motto passend in unserem Shop gestalten.

„Ich schlage immer gerne ein zur Location oder dem Hochzeitsmotto passendes Thema vor und stimme Dekoration und Spiele darauf ab. Auch Kinder haben bereits ein Gespür für einen „roten Faden“ und fühlen sich dadurch umso mehr in die Feier und Hochzeitsgesellschaft integriert.“

Ihr Hochzeitsmotto ist „maritim“ oder Ihre Hochzeitsfarbe „gold“? Lassen Sie sich von kreativen Bloggerinnen zu Ihrem passenden Kindertisch inspirieren.

Maritimer Kindertisch
Natalya von Detaille hat einen maritimen Kindertisch gestaltet. (Foto: © Niels Menke)
Kindertisch mit Holztieren
Sonjas Kindertisch auf ihrer „Wild-Wald-Wedding-Hochzeit“. (© Babyccino Berlin)
Kindertisch mit Tieren und Punkten
Anikas farbenfroher Kindertisch mit Popcorn und Tieren. (© Stilreich)
Kindertisch im Eisenbahn-Stil
Bines Kindertisch im Eisenbahn-Motto. (© Bine Guellich – Was eigenes)
Kindertisch im Safari-Stil
Die goldene Safari-Dekoration passt zur Musik-Safari von Lottchen Events. (© Lottchen Events und Danuta Photography)

Und was passiert, wenn die Kinder mit dem Essen fertig sind?

„Sobald die Kinder ihr Essen beendet haben, wird der Kindertisch abgeräumt und zum Spielen genutzt. Sind wir als Betreuerinnen vorhanden, basteln wir gerne mit den Kindern oder machen eine Musik-Safari – quasi ein Minievent im Event. Gemeinsam mit professionellen Orchestermusikern, auf einer Hochzeit darf es schließlich auch etwas schicker sein, gehen wir mit den Kindern auf eine musikalische Glamorous Safari Reise und beobachten wilde Löwen, hören den Elefantenwalzer, basteln unsere eigenen Instrumente und essen im Anschluss gemeinsam Zebra-Muffins und wilde Früchte.“

In diesem Artikel finden Sie eine Auswahl an tollen Inspirationen, mit denen Sie die Kleinen auch nach dem Essen beschäftigen können.

Fragen Sie nach

Sind Sie in einigen Punkten unsicher? Fragen Sie am besten die Eltern oder die Kinder selbst, was den Kleinen am besten gefällt. Feiern auch Ihre eigenen Kinder mit, sollten Sie diese von Anfang an mitplanen lassen – in diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, worauf Sie achten müssen.

Haben die Kinder Spaß auf Ihrer Hochzeit, können nicht nur Sie, sondern auch die Eltern Ihr Fest entspannt genießen.

Wir danken Carolin Jost herzlich für ihre tollen Tipps und Inspirationen!